Entdeckungen und Lieblingsplätze in den Bergen


Flohmarkt in Grassau

Bereits von den Fenstern und Balkonen der Alten Gendarmerie sieht man auf die nahen Berge, die das Achental begrenzen. Hochgern und Hochfelln zur linken Seite und Hochplatte bis zur Kampenwand zur rechten Seite. Berge und Almen sind so nah, dass Sie mit dem Wandern bereits nach 10 Minuten Autofahrt oder 30 Minuten Radfahrt beginnen können.

Wanderer kommen hier im Voralpenland voll auf ihre

Kosten. Ob leichte Wanderungen oder anspruchsvolle Kletterpassagen – Bergerlebnis garantiert. Auch für weniger Geübte ist Wandern in allen Abstufungen eine wahre Freude.

In der Bibliothek der Alten Gendarmerie finden Sie reichlich Lektüre, um ihre individuelle Tour auszusuchen und zu planen. Jung und Alt finden so in den umliegenden Bergen immer die passenden Herausforderungen.

Herrenalm

Vom Parkplatz des Berggasthofs Adersberg (zwischen Rottau und Bernau) ist man in ca. 1,5 Stunden auf der Herrenalm, einer gemütlichen Alm mit Viehwirtschaft und Verköstigung von Wanderern. Immer wieder auf dem Weg hat man schöne Blicke auf den Chiemsee. Längere Passagen gehen auch durch sonnige Wiesen.

 

Auch in den Bergen wird Tradition und Brauchtum gelebt und gepflegt.

Marterl und Wegzeichen begleiten den Wanderer und laden ein zur Andacht.

 


Mehr ist in Arbeit und in Kürze zu sehen.......