Kunst und Kultur - Entdeckungen und Lieblingsplätze


Malen am Chiemsee Malschule Fraueninsel

Maler waren schon immer vom Licht und der besonderen Farbenwelt des Chiemsees fasziniert. Besonders in Übersee, wo die Ferienwohnungen der Alten Gendarmerie liegen und wo die Ebene zwischen Bergen und See ein besonderes Farbenspiel zaubert. Und sie sind es heute noch. Egal ob Sie selbst den Pinsel in die Hand nehmen oder einfach die Kunst der Region genießen - Sie werden noch lange von Ihren Eindrücken zehren.

julius-exter-haus

Julius-Exter-Haus. In Übersee-Feldwies steht das Haus von Julius Exter, dem bekanntesten der Chiemseemaler. Einige seiner farbintensiven Gemälde sind in diesem als Museum geführten Haus zu sehen. Auch auf der Herreninsel ist eine Ausstellung seinen Werken gewidmet.

Das Haus, das sowohl durch die schönen Bilder, aber auch Räume und die einmalige Gartenanlage besticht, ist ein Muss bei Ihrem Besuch in Übersee.

bauernhausmuseum-amerang

Das Bauernhausmuseum Amerang gibt Eindrücke in die gute alte Zeit auf dem Land. Von Ostern bis tief in den Herbst kann man sich auf dem weitläufigen Gelände mit seinen historischen Höfen tummeln.

kirche-uebersee

Der sogenannte Dom des Achentals. Die Dorfkirche in Übersee scheint fast etwas groß geraten und ist von weitem als Wahrzeichen des Dorfes zu sehen. Bei festlichen Gottesdiensten mit großem Chor und Orchester aber meistens vollbesetzt.

Herrenchiemsee

Das Schloss auf Herrenchiemsee wurde von König Ludwig errichtet und ist als Museum zugänglich. Hier finden im Spiegelsaal auch die bekannten Herrenchiemsee Festspiele mit erstklassigen Orchestern statt. Ein unvergesslicher Musikgenuss! Die Festspiele finden jährlich im Juli statt, der Vorverkauf beginnt bereits im Dezember.


 

chorherrenstift-der-augustiner-herrenchiemsee

Das Augustiner Chorherrenstift auf Herrenchiemsee. Im Speisezimmer konzipierte 1948 der Verfassungskonvent das Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland. Ein Museumsrundgang lohnt.

muenster-fraueninsel

Das Münster auf der Fraueninsel zählt zu den ältesten christlichen Stätten im süddeutschen Raum. Bis zur Säkularisation 1803 zählte es zum Erzbistum Salzburg, danach zur Erzdiözese München und Freising. Hier finden auch ausgewählte Konzerte der Herrenchiemsee Festspiele statt.

 

kloster-seeon

Der Klosterkomplex in Seeon wird regelmäßig zum Leben erweckt. Von klassischen Konzerten, der Mozartwoche und Jazzmusik bis hin zu Ausstellungen, Kunst und Literatur bietet es zahlreiche kulturelle Ereignisse.

 

 

altötting

Kunst ist insbesondere in Bayern oft an Kirche gebunden. An den vielen kirchlichen Stätten lässt sich so auch Kunst in einen verschiedensten Ausprägungen erleben. Auf jeder Wanderung, jeder Radtour oder Autofahrt in der Gegend liegt Kunst auf dem Weg.

friedhof-raiten

Der Friedhof in Raiten - unweit von Übersee - ist wegen seiner wunderschönen Eisenkreuze bekannt. Neben der Kirche, wie es sich gehört, das Wirtshaus von Raiten. Auch einen Besuch wert.

Pfarrkirche Traunstein

Die Pfarrkirche von Traunstein lädt an heißen Tagen zum kühlen Verweilen ein. Mitten am Stadtplatz.

Pfarrkirche Traunstein

Schliuesslich ist Übersee der Austragungsort des berühmten Chiemsee Rock Festivals, jährlich im August. Derzeit findet das FFestival in abgewandelter Form mit mehr regionalen Musikgruppen  im späten Frühjahr statt. Details und Programm hier.